Nächster Schritt im Kampf gegen Tod - Erste Kryokonservierung ganzen menschlichen Körpers in China

Nächster Schritt im Kampf gegen Tod - Erste Kryokonservierung ganzen menschlichen Körpers in China
Tod besiegen? Erste Kryokonservierung ganzen menschlichen Körpers in China
Chinesische Wissenschaftler haben die erste Kryokonservierung des ganzen menschlichen Körpers in der Geschichte des Landes durchgeführt, berichtet die Nachrichtenagentur Xinhua. Die Leiche einer vor kurzem gestorbenen Frau wurde von den Forschern in eine Kryokapsel eingeschlossen.

Auf Wunsch ihres Mannes wurde der Körper der 49-jährigen Frau, die an Lungenkrebs gestorben war, in besonderer Weise behandelt und in einer Kryokapsel von Experten der Shandong Yinfeng Biological Engineering Group eingefroren. Wissenschaftler hoffen, dass die Entwicklung der Technologien es in der Zukunft ermöglichen wird, sie wiederzubeleben. Die Kryokonservierung sollte dazu beitragen, ihren Körper zu verschonen und vor natürlichen Prozessen zu schützen.

Mehr lesen - "Ich möchte nicht sterben": Krebserkrankte britische Teenagerin erlangt Recht zur Kryokonservierung

Die Einfrierungsoperation wurde im Mai dieses Jahres durchgeführt, wurde aber erst Monate danach bekannt gemacht. Seit dem 10. Mai befindet sich der Körper der Frau in einem besonderen Container, der mit flüssigem Stickstoff gefüllt ist. Die Leiche wird bei der Temperatur -200 °C aufbewahrt.