Massengrab in Mexiko gefunden: Mehr als 600 Überreste menschlicher Knochen

Massengrab in Mexiko gefunden: Mehr als 600 Überreste menschlicher Knochen
Massengrab in Mexiko gefunden: mehr als 600 Überreste menschlicher Knochen
Im Norden Mexikos sind in einem Massengrab mehr als 600 Überreste menschlicher Knochen entdeckt worden. Der Fundort liegt in der Nähe der Stadt Tijuana, an der Grenze zu den USA, teilte eine Vereinigung für Vermisste in der Region Baja California mit. Die Polizei konnte den Massengrab finden, nachdem ein verhafteter Drogenhändler einen Tipp dazu gegeben hatte.

Ermittler werden mindestens einen Monat brauchen, um alle Überreste im Grab vollständig zu sichten. Danach erfolgen DNA-untersuchungen in Mexiko-Stadt. Im mexikanischen Drogenkrieg wurden seit 2006 mehr als 186.000 Menschen getötet. Noch 30.000 gelten als vermisst.

Mehr lesenMexiko-USA: Polizist und Doppelagent der US-Behörde DEA schützte Drogenkartell