28-jähriges Model kommt an Spitze des Kommunikationsdienstes im Weißen Haus

28-jähriges Model kommt an Spitze des Kommunikationsdienstes im Weißen Haus
28-jähriges Model kommt an Spitze des Kommunikationsdienstes im Weißen Haus
Zur Interim-Kommunikationschefin des Weißen Hauses ist die 28-jährige Hope Hicks ernannt worden. Sie soll bei der Suche nach einer Person helfen, die diesen Posten künftig auf Dauer bekleiden wird, berichtete die Zeitung New York Times mit Verweis auf die US-Administration.

Die Stelle wurde frei, nachdem US-Präsident Donald Trump dem Vorgänger von Hicks, Anthony Scaramucci, nur zehn Tage nach seiner Ernennung gekündigt hatte. Hope Hicks war Pressesprecherin von Donald Trump während seiner Wahlkampagne. Ihr Aufgabengebiet umfasste den Dialog mit der Presse sowie die Betreuung der Accounts des Politikers in sozialen Netzwerken. Früher arbeitete Hicks mit Ivanka Trump in der Modewelt. Im Alter von elf Jahren wurde sie Model, unter anderem arbeitete sie für Ralph Lauren.

Mehr lesenMachtkampf im Weißen Haus: Kommunikationschef muss nach 10 Tagen gehen