Auf dem Weg nach Disneyland: Touristen mit Micky-Maus-T-Shirts nicht in Flughafen-Lounge gelassen

Auf dem Weg nach Disneyland: Touristen mit Micky-Maus-T-Shirts nicht in Flughafen-Lounge gelassen
Auf dem Weg nach Disneyland: Touristen mit Micky-Maus-T-Shirts nicht in Flughafen-Lounge gelassen
Am Flughafen der britischen Stadt Manchester ist einer großen Familie der Zugang in die Lounge verweigert worden, weil die Touristen T-Shirts mit Micky-Maus-Motiven trugen. Sie konnten erst nach dem Wechsel der Kleidung in die Lounge.

Die Tatsache, dass der Zugang bereits bezahlt und die Summe nicht gering war – etwa 700 Pfund Sterling - änderte daran auch nichts. Mitarbeiter des Flughafens ließen die Passagiere erst herein, nachdem sie die Kleidung gewechselt hatten. Die Fluggäste reisten in den US-Bundesstaat Florida und wollten dort Disneyland besuchen.

Die Firma Swissport, die für die Tätigkeit der Lounge zuständig ist, entschuldigte sich bereits bei den Touristen. Swissport erklärte, dass ein Mitarbeiter die Vorschriften des Unternehmens und die Dresscode-Regelung missverstand, was zu dieser peinlichen Situation führte.

Mehr lesen - Mädchen mit Leggings verstoßen gegen United-Airlines-Richtlinien und werden nicht an Bord gelassen