Stille als beste Musik: Ein leerer Track wird zum Schlager auf iTunes

Stille als beste Musik: Ein leerer Track wird zum Schlager auf iTunes
Stille als beste Musik: Ein leerer Track wird zum Schlager auf iTunes (Symbolbild)
Der beliebteste Ohrwurm dieses Sommers, "Despacito", scheint einen ernsthaften Rivalen auf iTunes zu bekommen. Samir Mezrahi aus New York hat sein fast zehn Minuten langes, tonloses Stück "A a a a a Very Good Song" ("Ein sehr gutes Lied") im Online-Musikladen zum Verkauf gestellt. Zurzeit nimmt der immer populär werdende leere Track den 79. Platz auf der US-amerikanischen iTunes-Liste ein und kostet 0,99 US-Dollar. In Deutschland hat es die stille Melodie noch nicht in die Top 100 geschafft.

Eigentlich war der Track nicht zum Genießen gedacht. Mit der tonlosen Datei sollte ein wesentliches Problem bei iPhones behoben werden. Jedes Mal, wenn iPhone-Nutzer ihre Geräte mit dem Autoradio koppeln, setzt sofort immer dasselbe Lied ein – nämlich genau das, welches auf der alphabetisch angeordneten Liste ganz oben steht. Dank seinen fünf "A"-Buchstaben im Titel gibt das tonlose Lied den Nutzern nun genug Zeit dafür, eine Melodie auszuwählen, die sie als erste sich anhören möchten.  

Die Musikgeschichte kennt bereits tonlose Stücke. So hat der Pianist David Tudor am 29. August 1952 in der Maverick Concert Hall bei Woodstock das Stück des Avantgarde-Komponisten John Cage "4'33"" uraufgeführt. Während der gesamten Spieldauer dieses Werkes wird kein einziger Ton gespielt.

Mehr lesen:  "Despacito" knackt Drei-Milliarden-Marke auf YouTube