Syriens Armee befreit mit Russlands Unterstützung al-Suchne

Syriens Armee befreit mit Russlands Unterstützung al-Suchne
Syriens Armee befreit mit Russlands Unterstützung al-Suchne (Archivbild)
Die syrische Armee hat am Sonntagmorgen mit Unterstützung der russischen Luftstreitkräfte die Stadt al-Suchne im Osten des Gouvernements Homs aus den Händen der Terrororganisation „Islamischer Stadt“ befreit. Die Operation verlief in mehreren Etappen.

Zum 10. August hatten Syriens Regierungstruppen alle Höhen um die Stadt unter ihre Kontrolle gebracht und die Stadt blockiert. In der Nacht zum 13. August konnte die Armee mit der russischen Unterstützung aus der Luft alle Kämpfer aus den nördlichen und westlichen Vierteln von al-Suchne vertreiben. Gegen 7 Uhr wurden auch der zentrale und der südliche Teil der Stadt befreit.

Somit bekommen die Regierungstruppen nun die Gelegenheit, eine Offensive auf die IS-Kräfte zu starten, die seit gut drei Jahren Deir ez-Zor belagern. Russlands Verteidigungsminister Sergei Schoigu hat erklärt, dass die Befreiung von Deir ez-Zor in vielen Aspekten den Abschluss der Anti-IS-Kampagne bedeuten werde. (TASS)

Mehr lesen: Syrien: SAA-Streitkräfte setzen Kampf im belagerten Deir ez-Zor fort [EXKLUSIV]

ForumVostok