Weder Obst noch Gemüse - Italiener wiegt Haschisch in Supermarkt

Weder Obst noch Gemüse - Italiener wiegt Haschisch in Supermarkt
Weder Obst noch Gemüse - Italiener wiegt Haschisch in Supermarkt (Symbolbild)
Die italienische Polizei hat in einem Supermarkt im Römer Bezirk Ostia einen mutmaßlichen Drogenhändler in flagranti ertappt. Der 23-Jährige brachte in die Carrefour-Filiale eine Tüte Haschisch mit und begann in aller Öffentlichkeit, die Droge abzuwiegen.

Auf den falschen Kunden wurden die Geschäftsmitarbeiter misstrauisch: Was er da gerade wog, war schließlich weder Obst noch Gemüse. Das präzise Gewicht der Haschisch-Tafel sollte letztendlich die Polizei feststellen. Nach Angaben der Zeitung La Repubblica waren es genau 94 Gramm oder ungefähr 600 Dosen zu einem Wert von etwa 1.000 Euro. Der Festgenommene sagte vor Gericht aus, er habe das Rauschgift in einem Park vorgefunden. Da er zu Hause keine Waage habe, sei er auf die "geniale" Idee gekommen, sich eines öffentlichen Messgeräts zu bedienen. (Lenta.ru)

Mehr lesen:  Humor auf Holländisch: Polizei findet Hanfplantage im Wald – und tauscht sie gegen Kiefern aus

ForumVostok