icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Zahl der Toten bei Zugunglück in Alexandria steigt auf 49 - Lokführer stellt sich der Polizei

Zahl der Toten bei Zugunglück in Alexandria steigt auf 49 - Lokführer stellt sich der Polizei
Zahl der Toten bei Zugunglück in Alexandria steigt auf 49 - Lokführer stellt sich der Polizei
Nach dem schwersten Zugunglück in Ägypten seit Jahren ist die Zahl der Todesopfer auf 49 gestiegen. 123 Fahrgäste kamen mit Verletzungen davon. Einer der beteiligten Lokführer stellte sich der Polizei und wurde in Gewahrsam genommen.

Die Tragödie hatte sich am Freitag in der Hafenmetropole Alexandria ereignet, als ein aus der Hauptstadt Kairo kommender Zug von hinten in einen Zug aus Port Said gefahren war. Staatspräsident Abdel Fattah al-Sisi mahnte eine schnelle Aufklärung der Ursachen an und sprach den Opfern sein Beileid aus. Die Behörden versprachen den Familien der Opfer 50.000 Ägyptische Pfund - umgerechnet etwa 2.400 Euro - als Entschädigung. (dpa)

Mehr lesen:  Zugskollision im ägyptischen Alexandria – Medien berichten von mehreren Todesopfern [VIDEO, FOTOS]

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen