Vermögen des italienischen „tanzenden Millionärs“ wegen Schulden beschlagnahmt

Vermögen des italienischen „tanzenden Millionärs“ wegen Schulden beschlagnahmt
Vermögen des italienischen „tanzenden Millionärs“ wegen Schulden beschlagnahmt
Ein italienisches Gericht hat die Beschlagnahme der Villen, Jachten und Aktien des Millionärs Gianluca Vacchi verfügt. Das Urteil wurde getroffen, nachdem er seine Schulden vor der Kreditanstalt Banco BPM in Höhe von 10,5 Millionen Euro nicht getilgt hatte, berichtet die Zeitung Corriere della Sera.

Corriere della Sera bemerkt, dass Vacchi nur scheinbar ein Geschäftsmann ist und sich in Wirklichkeit an der Verwaltung des Unternehmens IMA, das Verpackungsmaschinen produziert und seiner Familie gehört, nicht beteiligt. Die Hauptbeschäftigung des 50-Jährigen sei sein Instagram-Blog, wo er spektakuläre Videos von seinem Dolce Vita, insbesondere seiner Tanzvergnügen, für etwa elf Millionen Follower veröffentlicht.

Saturday afternoon fever😄 @jogiorgiajo @ricky_martin #gvlifestyle #mordidita #rickymartin

Публикация от Gianluca Vacchi (@gianlucavacchi)

Mehr lesen - Ohne Hose, aber mit hohen Absätzen: Tanzender Millionär aus Italien wird zum Internetstar