Game of Thrones enthüllt: Fellmäntel der Schauspieler sind in Wirklichkeit IKEA-Teppiche

Game of Thrones enthüllt: Fellmäntel der Schauspieler sind in Wirklichkeit IKEA-Teppiche
Game of Thrones enthüllt: Fellmäntel der Schauspieler sind in Wirklichkeit IKEA-Teppiche
Die US-amerikanische Fantasy-Fernsehserie "Game of Thrones" gilt heutzutage als eine der kommerziell erfolgreichsten Fernsehserien der Welt. Die Kosten für die Produktion jeder einzelnen Folge werden in zehn Millionen US-Dollar eingeschätzt. Das heißt jedoch weitaus nicht, dass die Autoren des TV-Bestsellers ihr Geld gerne verprassen – manchmal kommen einfache Lösungen für die Produktion der Requisiten sehr zu Hilfe.

Zum Beispiel hat die Chef-Kostümbildnerin der Serie, Michele Clapton, bei einem Vortrag im Getty-Museum in Los Angeles gestanden, dass ihr Team die Fellumhänge für die Männer der Nachtwache wie Jon Schnee schlichtweg aus Schaffellteppichen des schwedischen Möbelhauses IKEA anfertigt. Damit die Kostüme besser in die Szenerie passen, werden die IKEA-Artikel zerschnitten, mit Wachs bearbeitet und anschließend mit Lederriemen befestigt.

Dabei ist dieser Vortrag bereits über ein Jahr alt, und das kuriöse Detail aus dem Backstage von "Game of Thrones" gewann erst jetzt die Aufmerksamkeit der Internet-Nutzer.

Somit sieht die berühmte Tracht eines GoT-Nachtwächters beim Einkauf de facto so aus:

Mehr lesenSchauspieler, der in Game of Thrones einen Bäcker darstellt, eröffnet Bäckerei

ForumVostok