Russische Forscher entdecken Überreste von Mammuts und Dinosauriern in Sibirien

Russische Forscher entdecken Überreste von Mammuts und Dinosauriern in Sibirien
Russische Forscher entdecken Überreste von Mammuts und Dinosauriern in Sibirien
Paläontologen aus der Universität Tomsk haben während einer Expedition im Kreis Atschinskij der sibirischen Region Krasnojarsk Reste von Dinosauriern sowie Knochen von Mammuts und Nashörnern gefunden. Die Wissenschaftler wollten ursprünglich eine stratigraphische Forschung des Gebiets durchführen, entdeckten aber ganz unerwartet Überreste der uralten Tiere.

Bei den Dinosauriern handelt es sich um Sauropoden und Stegosauren sowie um Raubsaurier. Die meisten Knochen seien Wissenschaftlern zufolge beschädigt. Da die Experten keine Spuren von Bissen gefunden hätten, vermuten sie, dass vielleicht der Altmensch sie „bearbeitet“ haben könnte.

Mehr lesen - "In einem Land vor unserer Zeit": Forscher finden riesige Knochen der berühmten Langhals-Dinosaurier