Syriens wichtigste Autobahn Homs-Hama ist wieder in Betrieb

Syriens wichtigste Autobahn Homs-Hama ist wieder in Betrieb
Syriens wichtigste Autobahn Homs-Hama ist wieder in Betrieb
Die Autobahn Homs-Hama ist erstmals seit dem Ausbruch der Syrien-Krise für den regulären Verkehr wiedereröffnet worden. Die Straße hat eine außerordentliche strategische und wirtschaftliche Bedeutung für Syrien, weil sie sich im Zentrum des Landes befindet und das Gouvernement Homs mit anderen Städten, darunter auch Damaskus, verbindet.

Die Wiedereröffnung der Verkehrsader wurde dank der Waffenruhe möglich, die am 31. Juli in Kairo zwischen Syriens Regierung und der oppositionellen Miliz Jaysh al-Islam vereinbart worden war.

"Die Autobahn ist nach der Eröffnung der Checkpoints der russischen Militärpolizei wieder in Betrieb. Durch die Kontrollstellen entlang der Autobahn passieren täglich zwischen 10.000 und 15.000 Fahrzeuge. Alle Wagen werden von Militärpolizisten und syrischen Soldaten gründlich durchsucht", erzählte eine informierte Quelle der russischen Nachrichtenagentur RIA Nowosti.

Mehr lesen:  Russische Militärpolizei sichert weitere Deeskalationszone in Syrien