Afghanische Sicherheitskräfte erobern Stadt von Taliban zurück

Afghanische Sicherheitskräfte erobern Stadt von Taliban zurück
Afghanische Militärs. (Archivbild)
Afghanische Sicherheitskräfte haben in der ostafghanischen Provinz Paktia eine Stadt von den Taliban zurückerobert. Das Bezirkszentrum Dschanichel sei seit Freitagfrüh wieder in der Hand der Regierung, sagte Provinzsprecher Abdullah Hasrat. Dschanichel war Ende Juli an die Taliban gefallen.

Die schweren Kämpfe, die auch von US-Luftangriffen unterstützt worden seien, hätten sieben Tage gedauert, sagte Hasrat. Ihm zufolge wurden 152 Taliban getötet und 123 verletzt. Aufseiten der Regierung seien neun Sicherheitskräfte ums Leben gekommen und 15 verwundet worden. Die Zahlen ließen sich nicht unmittelbar unabhängig überprüfen. Eigene Opferzahlen oder die von Gegnern werden von allen Kriegsparteien in Afghanistan oft verzerrt dargestellt.

Ein Mitglied des Provinzrats, Allah Mir Khan Bahramsoi, sagte, er habe von 15 verletzten Zivilisten gehört. 250 Familien seien vor den Kämpfen aus ihren Heimen geflohen. (dpa)

Mehr lesen - Nato-Soldat und Zivilisten bei Taliban-Anschlag in Afghanistan getötet

ForumVostok