Zwei Maschinen stoßen in Indonesien mit Tragflächen zusammen

Zwei Maschinen stoßen in Indonesien mit Tragflächen zusammen
Zwei Maschinen stoßen in Indonesien mit Tragflächen zusammen
Die Flugzeuge des indonesischen Flugunternehmens Lion Air und ihrer Tochtergesellschaft Wings Air sind auf dem Rollfeld mit den Tragflächen zusammengestoßen. Der Zwischenfall ereignete sich am internationalen Flughafen Kualanamu in der Stadt Medan.

Nach Angaben der örtlichen Zeitung Straits Times kam es zum Zusammenstoß, als die Maschine von Lion Air bereits gelandet war und das Wings Air Flugzeug sich auf den Abflug vorbereitete. In beiden Maschinen befanden sich insgesamt etwa 200 Fluggäste, niemand von ihnen oder von der Besatzung wurde verletzt. Die Tätigkeit des Flughafens wurde für 20 Minuten eingestellt. Der indonesische Verkehrsminister ordnete bereits an, eine Ermittlung einzuleiten.

Mehr lesen - Experten: Zahl der Flugunfälle sinkt drastisch