Irans Anführer bestätigt Ruhanis zweite Amtszeit

Irans Anführer bestätigt Ruhanis zweite Amtszeit
Irans Führer bestätigt Ruhanis zweite Amtszeit
Der iranische Präsident Hassan Ruhani ist am Donnerstag offiziell in seine zweite Amtszeit eingeführt worden. Der oberste Führer des Landes, Staatsoberhaupt Ajatollah Ali Chamenei, bestätigte ihn und überreichte ihm die Ernennungsurkunde, wie es die Verfassung vorsieht. Am Samstagnachmittag wird Ruhani dann vor dem Parlament in Teheran vereidigt.

Auf Ruhani kommen in den kommenden vier Jahren schwere Zeiten zu. In erster Linie muss er das Atomabkommen mit den Weltmächten retten. Aktionen der Regierung von US-Präsident Donald Trump sowie der Hardliner in Teheran könnten das Wiener Abkommen von 2015 torpedieren. (dpa)

Mehr lesen - Neuer Vorfall zwischen US-Marine und Irans Revolutionsgarden im Persischen Golf