US-Senat bestätigt Trumps Kandidaten für Posten des FBI-Chefs

US-Senat bestätigt Trumps Kandidaten für Posten des FBI-Chefs
US-Senat bestätigt Trumps Kandidaten für Posten des FBI-Chefs
Mit überwältigender Mehrheit hat der US-Senat den Juristen Christopher Wray als neuen FBI-Chef bestätigt. Wray folgt auf James Comey, den Präsident Donald Trump im Mai überraschend gefeuert hatte. Die Personalie passierte den Senat am Dienstagabend (Ortszeit) mit einer Mehrheit von 92 zu 5.

Wray hatte in einer Anhörung vor drei Wochen betont, er werde das Amt unabhängig führen und sich jeglicher politischer Einflussnahme verwehren. Der 50-Jährige arbeitete zuletzt als Anwalt in Washington. Unter George W. Bush war er einige Jahre für das Justizministerium tätig. (dpa)

Mehr lesen - Trump teilt gegen Justizminister Sessions aus, bezeichnet dessen Verhalten als "extrem unfair"

ForumVostok