Sachsen: 70-Jährigem entfliegen geschenkte Geldluftballons – nach zwei Wochen bekommt er sie zurück

Sachsen: 70-Jährigem entfliegen geschenkte Geldluftballons – nach zwei Wochen bekommt er sie zurück
Sachsen: 70-jährigem entfliegen geschenkte Geldluftballons – nach zwei Wochen bekommt er sie zurück
Mehr als zwei Wochen nach seinem 70. Geburtstag hat ein Mann aus Sachsen ein verloren geglaubtes Geschenk zurückerhalten. Die Polizei übergab ihm am Dienstag mehrere mit insgesamt 500 Euro gefüllte Luftballons. Die hatte der Mann aus Stollberg zum Geburtstag für den Kauf einer Drohne von seinen Töchtern bekommen, wie die Behörde mitteilte. Aber die mit Helium gefüllten Ballons waren durch eine offenstehende Terrassentür entflogen - und nach 150 Kilometern auf einem Radweg bei Polenz gelandet.

Dort hatte sie eine 14-Jährige am 16. Juli gefunden und bei der Polizei abgegeben. Der Senior hatte den Verlust des Präsents seiner Versicherung gemeldet - und eine Mitarbeiterin erinnerte sich an einen Bericht über den ungewöhnlichen Fund. Seine Fotos der vermissten Luftballons passten auf die Fundstücke bei der Polizei. (dpa)

Mehr lesen - Südkorea: Unbekanntes Flugobjekt war wohl Ballon aus Nordkorea

ForumVostok