Chef des lettischen Geheimdienstes bekommt seinen gestohlenen Laptop zurück

Chef des lettischen Geheimdienstes bekommt seinen gestohlenen Laptop zurück
Chef des lettischen Geheimdienstes bekommt seinen gestohlenen Laptop zurück
Die Sicherheitsbehörden haben den mutmaßlichen Dieb festgenommen, der den privaten Laptop des Chefs des lettischen Inlandsgeheimdienstes, Jānis Maizītis, gestohlen haben soll. Das teilte das örtliche Nachrichtenportal Delfi unter Berufung auf den Chef der Rigaer Kriminalpolizei, Andrejs Sozinovs, am Montag mit.

Wie Sozinovs berichtete, geht es um einen Mann, der im Jahr 1979 geboren wurde. „Ich kann sagen, dass der mutmaßliche Täter nicht wusste, wem die Wohnung gehörte und wer dort wohnte. Zurzeit haben wir keine Hinweise dafür, dass der Diebstahl im Zusammenhang mit der Berufstätigkeit von Maizītis verübt wurde“, betonte der Polizist.

Die Wohnung von Maizītis wurde im Mai ausgeräumt. Neben dem Laptop wurden auch weitere Gegenstände gestohlen, die keinen großen Wert hatten.

Mehr lesen - Laptop von US-Agenten mit geheimen Informationen zu nationaler Sicherheit gestohlen