Australische Polizei veranstaltet Anti-Terror-Razzien in Sydneys Vororten

Australische Polizei veranstaltet Anti-Terror-Razzien in Sydneys Vororten
Australische Polizei veranstaltet Anti-Terror-Razzien in Sydneys Vororten
Die australische Polizei hat am Samstag mehrere Vororte in Sydney durchsucht. Bei den Anti-Terror-Razzien in Lakemba, Surry Hills, Wiley Park and Punchbowl seien vier Verdächtige festgenommen worden, teilten die Bundespolizei und die Anti-Terror-Einheit des Bundesstaates New South Wales mit.

Premierminister Malcom Turnbull erklärte, die Aktionen der Polizei sollten Pläne für Terrorattacken in Australien stören und verhindern. Nähere Informationen wurden nicht bekanntgegeben. Nach Angaben der Zeitung Sydney Morning Herald sollen sich die Razzien gegen eine Terror-Zelle gerichtet haben. Sie soll ein Bombenattentat in einem Flugzeug geplant haben. (dpa)

Mehr lesen:  Australischer Doppelmörder versteckte sich monatelang im Zoo – lebte von Tierfutter und Zootieren