Neuer Vorfall zwischen US-Marine und Irans Revolutionsgarden im Persischen Golf

Neuer Vorfall zwischen US-Marine und Irans Revolutionsgarden im Persischen Golf
Neuer Vorfall zwischen US-Marine und Irans Revolutionsgarden im Persischen Golf (Symbolbild)
Im Persischen Golf ist es nach Angaben aus Teheran zu einem weiteren Vorfall zwischen der amerikanischen Marine und iranischen Revolutionsgarden (IRGC) gekommen. Ein US-Hubschrauber habe sich am Freitag einem IRGC-Boot im mittleren Teil des Golfs angenähert, zitierte die Nachrichtenagentur Isna am Samstag eine Mitteilung der Revolutionsgarden. Der Helikopter habe einen Täuschkörper abgefeuert.

Die Revolutionsgarden sprachen von einer «provokativen und unprofessionelle Aktion» der US-Streitkräfte. Erst am Dienstag hatte ein Schiff der US-Marine im Persischen Golf Warnschüsse in Richtung eines iranischen Schiffes abgegeben. Die Iraner hätten ein gefährliches Manöver durchgeführt und eine Kollision riskiert, hieß es in Washington.

Im Persischen Golf kommt es immer wieder zu Zwischenfällen mit Schiffen der US-Marine und der Revolutionsgarden. Im vergangenen Jahr hat das Pentagon 35 solcher Fälle gezählt, gegenüber 23 im Jahr 2015. (dpa)

Mehr lesen:  Iran verurteilt neue US-Sanktionen als feindseligen Akt   

ForumVostok