Donald Trump ernennt Ex-General John Kelly zum Stabschef im Weißen Haus

Donald Trump ernennt Ex-General John Kelly zum Stabschef im Weißen Haus
Donald Trump ernennt Ex-General John Kelly zum Stabschef im Weißen Haus (Archivbild)
US-Präsident Donald Trump hat Ex-General John Kelly zum Stabschef im Weißen Haus ernannt. Der Ex-Marine John Kelly ist derzeit Minister für Heimatschutz. Er sei ein "echter Star" seiner Regierung, schrieb Donald Trump in einem Tweet.

John Kelly ist ein überzeugter Konservativer. Er war der erste Nicht-Zivilist im Amt des US-Heimatschutzministers und kümmerte sich um Grenzsicherung und Terrorabwehr. Der Ex-Militär wurde oft als "Falke der Grenzsicherung" beschrieben.

Zuvor hatte Donald Trumps neuer Kommunikationschef Anthony Scaramucci den bisherigen Amtsinhaber Reince Priebus unflätig beschimpft. Dieser hatte als Funktionär nicht viel administrative Erfahrung. Seine Ernennung galt als ein versöhnliches Zeichen an das Establishment der Republikanischen Partei. (dpa)

Mehr lesen:  USA: Kommunikationsdirektor droht, alle zu entlassen, wenn Leaks aus dem Weißen Haus nicht aufhören