Griechenland startet Auktion für fünfjährige Staatsanleihe

Griechenland startet Auktion für fünfjährige Staatsanleihe
Griechenland startet Auktion für fünfjährige Staatsanleihe
Erstmals seit der Machtübernahme im Januar 2015 hat Griechenlands Links-Rechts-Regierung am Montag eine Rückkehr an den Kapitalmarkt unternommen. Sie startete eine Auktion für eine fünfjährige Staatsanleihe.

Es handelt sich um ein sogenanntes Roll-over älterer Anleihen vom Jahr 2014, wie das Finanzministerium weiter mitteilte. Die Ergebnisse sollen möglicherweise schon am Dienstag bekanntgegeben werden. Federführend ist ein Konsortium führender internationaler Banken.

Mehr lesen - IWF billigt weiteres Milliarden-Hilfspaket für Griechenland

Der Marktgang kommt gut drei Jahre nach der erfolgreichen Platzierung von Staatsanleihen im Jahr 2014. Der damaligen konservativen Regierung war es damit - vier Jahre nach dem finanziellen Kollaps im Jahre 2010 - erstmals wieder gelungen, Kapital bei privaten Investoren zu holen. Der Zinssatz betrug damals 4,95 Prozent. Effektiv erhalten die Anleger 4,75 Prozent. (dpa)

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen