Griechenland startet Auktion für fünfjährige Staatsanleihe

Griechenland startet Auktion für fünfjährige Staatsanleihe
Griechenland startet Auktion für fünfjährige Staatsanleihe
Erstmals seit der Machtübernahme im Januar 2015 hat Griechenlands Links-Rechts-Regierung am Montag eine Rückkehr an den Kapitalmarkt unternommen. Sie startete eine Auktion für eine fünfjährige Staatsanleihe.

Es handelt sich um ein sogenanntes Roll-over älterer Anleihen vom Jahr 2014, wie das Finanzministerium weiter mitteilte. Die Ergebnisse sollen möglicherweise schon am Dienstag bekanntgegeben werden. Federführend ist ein Konsortium führender internationaler Banken.

Mehr lesen - IWF billigt weiteres Milliarden-Hilfspaket für Griechenland

Der Marktgang kommt gut drei Jahre nach der erfolgreichen Platzierung von Staatsanleihen im Jahr 2014. Der damaligen konservativen Regierung war es damit - vier Jahre nach dem finanziellen Kollaps im Jahre 2010 - erstmals wieder gelungen, Kapital bei privaten Investoren zu holen. Der Zinssatz betrug damals 4,95 Prozent. Effektiv erhalten die Anleger 4,75 Prozent. (dpa)