Taliban erobern weitere Bezirkszentren in Afghanistan

Taliban erobern weitere Bezirkszentren in Afghanistan
Taliban erobern weitere Bezirkszentren in Afghanistan (Symbolbild)
Die Taliban haben während einer Offensive mit vielen Fronten in ganz Afghanistan zwei weitere Bezirke erobert. In der zentralafghanischen Provinz Ghor fiel am Sonntagmorgen das Zentrum des Bezirks Taiwara an die Extremisten.

Die Kämpfe hätten schon am Donnerstag begonnen, erklärte ein Mitglied des Provinzrats. Es seien mindestens 70 Menschen getötet und rund 30 verletzt worden. Die meisten seien Mitglieder der sogenannten Lokalen Polizei gewesen, eine von der Regierung und internationalen Gebern bezahlte Heimatmiliz. Auch die Taliban hätten Verluste erlitten.

Auch in der nordwestafghanischen Provinz Fariab fiel ein Bezirk an die Islamisten. Am späten Samstagabend hätten sie das Zentrum von Kohistan angegriffen und am Sonntagmorgen erobert, sagte Provinzsprecher Dschaved Bedar.

Die Taliban wollen in diesem Jahr so viele Bezirkszentren wie möglich unter ihre Kontrolle bringen. Nach US-Militärangaben sind rund elf Prozent des Landes bereits in ihrer Gewalt oder werden von ihnen beeinflusst. (dpa)

Mehr lesen:Afghanistan: Mindestens 57 Tote in zwei Tagen