Despacito: Peruanerin filmt ihren schnarchenden Mann vier Jahre lang und macht Cover-Version [VIDEO]

Despacito: Peruanerin filmt ihren schnarchenden Mann vier Jahre lang und macht Cover-Version [VIDEO]
Das Hauptsommerlied von 2017 „Despacito“ hat unzählige Coverversionen, aber eine der ungewöhnlichsten davon ist inoffiziell in Peru entstanden. Sie stammt von Raúl Amador Márquez, dessen Frau jede Nacht sein lautes Schnarchen hören muss.

 Die Dame ging an den lästigen Ton mit Humor und Geduld heran und nahm ihn vier Jahre lang auf. Sein Neffe half ihr, daraus ein Lied zu mixen. Diese Coverversion von dem Latin-Pop-Hit wurde bereits beinahe zwei Millionen Mal abgespielt und damit zum Internet-Hit.

Der Hit "Despacito" hat laut Universal Music mit 4,6 Milliarden Klicks einen Streaming-Weltrekord aufgestellt. Der Song der puerto-ricanischen Musiker Luis Fonsi und Daddy Yankee war im Januar herausgekommen. In Deutschland führt er seit Wochen die Single-Charts an und ist damit die erfolgreichste spanische Hitsingle des letzten Jahrhunderts im Lande.

Die bisherige Bestmarke hielt Justin Bieber mit 4,38 Milliarden Abrufen für den Hit "Sorry". Der kanadische Popstar hatte durch einen im April erschienenen Remix auch maßgeblichen Anteil am Erfolg von "Despacito". Bieber sang dabei zum ersten Mal in seiner Karriere in Spanisch.

ForumVostok