US-Amerikanerin verschleißt beim Abnehmen drei Laufbänder

US-Amerikanerin verschleißt beim Abnehmen drei Laufbänder
US-Amerikanerin macht drei Laufbänder kaputt beim Versuch abzunehmen
Eine 35-jährige Frau aus den USA hat so intensiv versucht, ihr lästiges Übergewicht abzutrainieren, dass sie im Laufe ihres regelmäßigen Fitnesstrainings drei Laufbänder kaputt lief. Letzten Endes schaffte sie es abzunehmen und träumt jetzt von einem Fallschirmsprung.

Tara Kavanagh aus dem nordwestlichen Bundesstaat South Dakota hat sich nach dem Tod eines Freundes das Ziel gesetzt, viele Pfunde zu verlieren, berichtet die US-amerikanische Tageszeitung Mirror. Nach eigenen Angaben habe Tara nicht frühzeitig an Gewichtsproblemen sterben wollen, deswegen begann sie zu joggen. Jeden Tag lief sie zwei bis vier Stunden lang vor ihrem Fernsehgerät und verlor insgesamt 133 Kilo Körpergewicht. Ihrem disziplinierten Training hielten drei Laufbänder nicht stand.

US-Amerikanerin macht drei Laufbänder kaputt beim Versuch abzunehmen

Ihre Gewichtsabnahme habe ihre Lebenseinstellung total geändert, erklärt die Amerikanerin.

Mehr lesen - Schwerste Frau der Welt nimmt 100 Kilo in drei Wochen ab