Texas erlaubt Prügelstrafe bei Schülern

Texas erlaubt Prügelstrafe bei Schülern
Texas erlaubt Prügelstrafe für Schüler (Symbolbild)
Die Schulverwaltung von Texas hat die Prügelstrafe bei sich schlecht benehmenden Schulkindern legalisiert. Bereits am Dienstag erlaubte der Schulbeirat der Three Rivers Independent School im Süden des Bundesstaates das Prügeln von Schülern.

Die Klassenlehrerassoziation von Texas definiert körperliche Züchtigung als „vorsätzliche Zufügung von körperlichen Schmerzen durch das Prügeln, Verhauen, Schlagen, Klatschen und andere Anwendungsweisen körperlicher Gewalt zum Zweck der Disziplin“, zitiert Fox News. Dabei können die Eltern selbst entscheiden, ob sie für oder gegen die Anwendung der Maßnahme gegenüber ihren Kindern sind, indem sie eine schriftliche sowie mündliche Zustimmung erteilen können.

Mehr lesen - UNICEF öffnet rund 500 Schulen in Mossul