Bisher größter Schlag gegen Darknet-Struktur - Alpha Bay ausgehoben

Bisher größter Schlag gegen Darknet-Struktur - Alpha Bay ausgehoben
Bisher größter Schlag gegen Darknet-Struktur - Alpha Bay ausgehoben
Mit Alpha Bay sei die größte bekannte Vertriebsstruktur im Darknet, dem versteckten Teil des Internets, ausgehoben worden, sagte US-Justizminister Jeff Sessions am Donnerstag. Die Administratoren seien dingfest gemacht worden. An den Ermittlungen waren Polizeieinheiten in den USA, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Thailand, Kanada und Litauen.

Es handele sich um „eine der größten und ausgefeiltesten Ermittlungen im Bereich Cyber-Crime in der Kriminalgeschichte“, sagte Europol-Direktor Rob Wainwright.

Mehr lesenGrößter Drogen- und Waffenhändler im Internet begeht Selbstmord

Die Plattform AlphaBay wurde im Tor-Netzwerk im Jahr 2014 gegründet. In den letzten Jahren nahm die Internetseite führende Positionen auf dem Schwarzmarkt ein. Über Alpha Bay seien vor allem illegale Drogen (darunter auch harte wie Heroin), falsche Ausweispapiere und Waffen vertrieben worden. Nach Einschätzungen des Forschers Nicolas Christin aus der Carnegie Mellon Universität in Pittsburgh betrug der Geschäftsumsatz auf der AlphaBay-Plattform über 600.000 US-Dollar pro Tag. Die Internetseite hatte mehr als 200.000 Followers, die mit illegalen Produkten bedient wurden, oft einfach auf dem Postweg. (dpa)

ForumVostok