Sieben IS-Terroristen sterben bei Bombenbau in Afghanistan

Sieben IS-Terroristen sterben bei Bombenbau in Afghanistan
Afghanische Soldaten in der Provinz Nangarhār. (Archivbild)
Mindestens sieben Kämpfer der Terrormiliz „Islamischer Staat“ sind bei dem Bau eines Sprengsatzes in Afghanistan ums Leben gekommen, berichtet die Nachrichtenagentur Xinhua unter Berufung auf einen örtlichen Beamten am Donnerstag. Demnach ereignete sich der Vorfall am Dienstag in einem Dorf in der Provinz Nangarhār. Die Terroristen versuchten, eine Straßenmine zu bauen, die sie gegen afghanische Sicherheitskräfte einsetzen wollten.

Die Lage in Afghanistan hat sich in den letzten Monaten verschlechtert. Kämpfer der Taliban-Bewegung rücken in Großstädte vor. Auch der Einfluss des „Islamischen Staates“ hat sich im Lande verstärkt.

Mehr lesen - US-Koalition zerbombt Schule in Afghanistan – Drei Verletzte

ForumVostok