US-Senator McCain hat Hirntumor

US-Senator McCain hat Hirntumor
US-Senator McCain hat Hirntumor
Der frühere US-Präsidentschaftskandidat und republikanische Senator John McCain leidet an einem Hirntumor. Der Tumor sei entdeckt worden, als der 80-Jährige am vergangenen Freitag wegen eines Blutgerinnsels operiert wurde, teilte die behandelnde Klinik in Arizona am Mittwochabend (Ortszeit) mit.

Der Senator und seine Familie beraten demnach mit den Ärzten über mögliche Behandlungsoptionen. Diese könnten eine Kombination aus Chemotherapie und Strahlung beinhalten, hieß es weiter. McCains Tochter Meghan erklärte, die Familie sei schockiert von der Nachricht. Der international bekannte Republikaner gilt als einer der einflussreichsten und profiliertesten Politiker in den USA. (dpa)

Mehr lesen - Abstimmung über Reform des US-Gesundheitssystems wird verschoben

ForumVostok