Bruder von Irans Staatschef kommt in Haft

Bruder von Irans Staatschef kommt in Haft
Bruder von Irans Staatschef kommt in Haft (Archivbild)
Der Bruder des iranischen Präsidenten Hassan Rohani ist festgenommen worden und sitzt derzeit in Haft. Das gab Justizsprecher Gholamhussein Mohseni Edzehi am Sonntag in Teheran bekannt. Hussein Ferejduni würden Finanzdelikte vorgeworfen, erläuterte der Sprecher nach Angaben der Nachrichtenagentur ISNA. Er könne aber gegen eine Kaution bis zu seinem Gerichtsverfahren freikommen.

Hussein Ferejduni wird schon seit Jahren der Korruption verdächtigt. Er hat seit dem Jahr 2015 bis jetzt als Berater seines Bruders agiert und diesen im Juli 2015 zeitweise bei den letzten Runden der Atomverhandlungen zwischen dem Iran und den Weltmächten in Wien vertreten. Eine entscheidende Rolle in der iranischen Politik spielt er jedoch nicht. (dpa)

Mehr lesen:  Mann greift in Teheraner U-Bahn Geistlichen mit Messer an