icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

HC Leipzig meldet Insolvenz an

HC Leipzig meldet Insolvenz an
HC Leipzig meldet Insolvenz an
Der sechsmalige deutsche Frauen-Handballmeister HC Leipzig meldet Insolvenz an und muss nun endgültig in die 3. Liga absteigen. Das hat die Handball-Bundesliga der Frauen am Samstag in einer Pressemitteilung erklärt. Den freien Platz in der ersten Liga durch den HCL-Zwangsabstieg nimmt der HC Rödertal ein.

Der hoch verschuldete Verein habe die zur endgültigen Lizenzerteilung benötigen 600.000 Euro nicht nachweisen können, teilte der Club-Manager Kay-Sven Hähner der Leipziger Volkszeitung am Samstag mit. Noch vor einer Woche schien der HCL den Zwangsabstieg abgewendet zu haben. Bei der Verhandlung vor dem unabhängigen Schiedsgericht des Deutschen Handball-Bundes wurde dem mit 1,3 Millionen Euro verschuldeten Verein die Erstliga-Lizenz unter einer bis kommenden Freitag zu erfüllenden Bedingungen erteilt. Diese hatte die Handball Bundesliga Frauen HBF den Leipzigerinnen zuvor verweigert. Dagegen war der HCL in Einspruch gegangen. Doch nun konnte der Club die Bedingungen nicht erfüllen. (dpa)

Mehr lesen:  Fehlendes Bauteil lässt BMW-Produktion in Leipzig stillstehen

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen