Produzent von Erdogan-Film festgenommen

Produzent von Erdogan-Film festgenommen
Produzent von Erdogan-Film festgenommen
In der Türkei ist der prominente Filmproduzent Ali Avci, der einen Film über den türkischen Präsidenten Erdogan gedreht hatte, festgenommen worden. Der Grund dafür seien mutmaßliche Verbindungen zur Organisation des oppositionellen Predigers Fethullah Gülen, teilte die Zeitung Hürriyet am Donnerstag mit. Die türkische Regierung beschuldigt diesen, Kopf der "Fethullaistischen Terrororganisation" (FETÖ) zu sein und hinter dem Putschversuch von vor einem Jahr zu stecken.

Avci ist auch der Regisseur des Films "Erwachen" ("Uyanis"), in dem über mögliche Konsequenzen des Putschversuchs erzählt wird – falls dieser erfolgreich gewesen wäre. In einer der Szenen wird gezeigt, wie Erdogans Familienangehörige getötet werden, wobei die Täter eine Waffe an Erdogans Kopf halten.

Seit dem Putschversuch ist bereits ein Jahr vergangen, jedoch werden weiterhin angebliche Beteiligte in der Türkei verhaftet.

Mehr lesen - Welt: Deutsche Politiker im Fadenkreuz des türkischen Geheimdienstes