84 Prozent der Deutschen halten Terroranschläge in Bundesrepublik für möglich

84 Prozent der Deutschen halten Terroranschläge in Bundesrepublik für möglich
84 Prozent der Deutschen halten Terroranschläge in Bundesrepublik für möglich
Die Terroranschläge der vergangenen Jahre haben zu mehr Unsicherheit geführt. Jeder Zweite in Deutschland fühlt sich in größerer Gefahr als zuvor. Das ergab eine Umfrage des Instituts YouGov Deutschland im Auftrag der Deutschen Presse-Agentur.

Vier von fünf Menschen (84 Prozent) halten es für möglich, dass islamistische Extremisten in kommenden zwölf Monaten ein Attentat verüben. Jeder Zweite (50 Prozent) rechnet mit rechtsextremen Anschlägen.

Laut der Umfrage fühlen sich Frauen deutlich unsicherer als Männer: besorgt sind 57 Prozent, bei Männern liegt diese Zahl bei 44 Prozent. 40 Prozent der Befragten gaben jedoch an, ihr Sicherheitsgefühl sei unverändert.

Mehr lesen - Deutscher Inlandsgeheimdienst fürchtet weitere Terroranschläge

 

ForumVostok
MAKS 2017