Google fördert Datenschutz-Projekt für Online-Journalismus

Google fördert Datenschutz-Projekt für Online-Journalismus
Google fördert Datenschutz-Projekt für Online-Journalismus
Google fördert im Rahmen seiner „Digital News Initiative“ (DNI) auch die Weiterentwicklung eines Werkzeugs, mit dem der Datenschutz für redaktionelle Websites erhöht werden kann. Das Projekt „c’t Shariff“ von Heise Medien habe die Zusage einer Förderung über 40.000 US-Dollar (rund 35.000 Euro) erhalten, teilte der Verlag am Montag in Hannover mit.

Der „c’t Shariff“ sorgt dafür, dass soziale Netzwerke wie Facebook, Twitter und Google+ erst dann Daten von Nutzern abfragen können, wenn diese auf den entsprechenden Button klicken. Webseitenbetreiber und Admins können die neue Lösung auf ihren eigenen Seiten einbauen. Das neue Projekt soll dieses Prinzip auf eingebettete Social-Media-Inhalte ausweiten.

Mehr lesen - Dein digitaler Doppelgänger gefangen zwischen Google und Staat

Google hatte vor zwei Jahren die Initiative in Europa zur Stärkung des digitalen Journalismus zusammen mit elf Verlagen und Medienorganisationen an den Start gebracht. Inzwischen hat der Konzern über 200 Partner gewonnen. (dpa)

ForumVostok