Mindestens neun Tote und 25 Verletzte bei Busunglück in Peru

Mindestens neun Tote und 25 Verletzte bei Busunglück in Peru
Mindestens neun Tote und 25 Verletzte bei Busunglück in Peru
Ein Doppeldecker-Bus ist in der peruanischen Hauptstadt Lima umgestürzt. Dabei kamen mindestens neun Menschen ums Leben, weitere 25 wurden verletzt. Das gab die Nachrichtenagentur Associated Press am Montag bekannt.

Der Unfall habe sich nach Angaben des peruanischen Gesundheitsministeriums am späten Sonntagabend zwei Kilometer entfernt vom Präsidentenpalast in Lima ereignet. Demnach wäre der Bus auf dem Weg zum Hügel San Cristobal, wo sich ein schöner Ausblick auf die Stadt bietet, gewesen. Unter den Verletzten seien ein Kanadier und ein Chilene, sagte Feuerwehrmann Cesar Suito gegenüber AP.

ForumVostok