Flüchtlingslager mit 2,5 Tausend Einwohnern in Paris geräumt

Flüchtlingslager mit 2,5 Tausend Einwohnern in Paris geräumt
Flüchtlingslager mit 2,5 Tausend Einwohnern in Paris geräumt
Am Freitagmorgen hat die französische Polizei ein Flüchtlingslager im Norden von Paris aufgelöst, wo etwa 2,5 Tausend Menschen lebten. Die Stadtbehörden stellten 60 Busse bereit, um die Menschen in andere Wohnorte in der Pariser Region zu bringen. Einige Migranten werden den Sommer in Schulsporthallen verbringen müssen.

Wie die Nachrichtenagentur France Press berichtete, erwarteten die Behörden, dass die Evakuation 1,6 Tausend Migranten betreffen wird. Der Vertreter der Präfektur, François Ravier, teilte aber mit, dass mindestens 2,5 Tausend Menschen in vorübergehende Unterkünfte gebracht wurden.

Solch eine Operation erfolgt seit 2015 in Paris bereits zum 34. Mal.

Mehr lesen - Umfrage von Le Monde: 60 Prozent der Franzosen fühlen sich in Frankreich nicht mehr zu Hause