EU-Kommission genehmigt Opel-Übernahme durch Peugeot

EU-Kommission genehmigt Opel-Übernahme durch Peugeot
EU-Kommission genehmigt Opel-Übernahme durch Peugeot
Die EU-Kommission hat die Übernahme von Opel durch Peugeot genehmigt. Nach eingehender Prüfung habe man keine wettbewerbsrechtlichen Bedenken, teilte die Brüsseler Behörde am Mittwoch mit. Offiziell war die beabsichtigte Übernahme des deutschen Autobauers am 31. Mai bei der EU-Kommission angemeldet worden.

Der französische Peugeot-Mutterkonzern PSA hatte bereits im März seine Absicht bekundet, den deutschen Autobauer vom US-Konzern General Motors zu übernehmen. Damit entstünde der zweitgrößte Autokonzern Europas nach Volkswagen. Das Milliardengeschäft könnte bereits Ende des Monats abgeschlossen sein, wie Opel kürzlich mitteilte. (dpa/rt deutsch)

Mehr lesen - Messungen: Zu hoher CO2-Ausstoß bei zwei Diesel-Modellen

ForumVostok