Luftverkehr an Flughafen in Libyen wegen Kämpfen unterbrochen

Luftverkehr an Flughafen in Libyen wegen Kämpfen unterbrochen
Kämpfe in Tripolis. (Archivbild)
Der Flugverkehr am internationalen Flughafen in Tripolis ist wegen Gefechten zwischen verfeindeten Milizen vorläufig eingestellt worden. Das gab der stellvertretende Transportminister, Hischam Abu Schkiwat, bekannt. Ihm zufolge gab es am Mittwochmorgen Kämpfe in der Nähe des Flughafens. Seit Dienstag starben bei den Gefechten fünf Menschen, weitere 18 erlitten Verletzungen.

Später sei der Flugverkehr wieder aufgenommen worden, sagte Abu Schkiwat. Die Kämpfe waren am Dienstag entlang der Küstenstraße nahe des Flughafens der libyschen Hauptstadt ausgebrochen. Der Flughafen Mitiga ist der verbliebene Flughafen von Tripolis, nachdem der Internationale Flughafen im Süden der Stadt bei Kämpfen 2014 zerstört wurde.