Steinmeier kritisiert Trump mit deutlichen Worten

Steinmeier kritisiert Trump mit deutlichen Worten
Steinmeier kritisiert Trump mit deutlichen Worten
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier geht kurz vor dem G20-Gipfel in Hamburg hart ins Gericht mit US-Präsident Donald Trump. "Wenn jeder nur nach dem besten Deal sucht, dann werden wir am Ende alle verlieren", sagte Steinmeier der Stuttgarter Zeitung und den Stuttgarter Nachrichten (Dienstag).

Die außenpolitische Strategie Trumps bereite ihm Kopfzerbrechen. "Ich bin sehr besorgt über diese Veränderungen und wir können nicht davon ausgehen, dass es sich schnell zurechtbiegt", sagte er den Zeitungen. Gleichzeitig forderte er die Europäer zu Geschlossenheit auf. "Wir können uns jetzt entscheiden, ob wir Spieler am Schachbrett der internationalen Politik sein wollen." Europa werde zur Spielfigur, wenn es sich nicht zusammenreiße. (dpa)

Mehr lesen - Steinmeier: Beim Blick auf Amerika nicht nur auf Trump konzentrieren