Zwei AKP-Politiker in Südosttürkei getötet

Zwei AKP-Politiker in Südosttürkei getötet
Zwei AKP-Politiker in Südosttürkei getötet (Symbolbild)
Zwei Politiker der islamisch-konservativen Regierungspartei AKP sind im Südosten der Türkei getötet worden. Bei ihnen handelt es sich um den stellvertretenden AKP-Vorsitzenden des Bezirks Lice, Orhan Mercan, und den stellvertretenden Parteichef des Bezirks Özalp, Aydin Ahi.

Die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu berichtete am Sonntag unter Berufung auf Parteikreise, dass hinter dem Mord an den Politikern die verbotene kurdische Arbeiterpartei PKK stecke. Die Männer seien unabhängig voneinander am Samstag entführt und dann erschossen worden. Der Nachrichtenagentur Anadolu zufolge sollen 16 Verdächtige festgenommen worden sein. (dpa)

Mehr lesen:  Ex-Anti-Terrorchef packt aus: IHH und Geheimdienst MIT als Bindeglieder zu IS und Al-Nusra (Teil II)