icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Sechs Festnahmen bei europaweiter Anti-Terror-Operation gegen IS

Sechs Festnahmen bei europaweiter Anti-Terror-Operation gegen IS
Sechs Festnahmen bei europaweiter Anti-Terror-Operation gegen IS (Archivbild)
Bei einer Polizeioperation gegen radikale Islamisten sind in Spanien, Deutschland und Großbritannien sechs mutmaßliche Anhänger der Terrormiliz "Islamischer Staat" festgenommen worden. Wie das spanische Innenministerium mitteilte, hätten die Ermittler am Mittwoch vier Verdächtige im spanischen Palma de Mallorca sowie je einen in Großbritannien und in Deutschland stellen können.

An den Ermittlungen in Deutschland soll das Landeskriminalamt (LKA) in Nordrhein-Westfalen beteiligt gewesen sein. Den Ermittlern zufolge hätten die sechs Festgenommenen einer Zelle des IS angehört. In radikalen Videobotschaften hätten sie den Dschihad verherrlicht und Selbstmordanschläge in Europa unterstützt. Ein 28-jähriger Spanier sei festgenommen worden. Hinweise auf Anschlagspläne in Deutschland gebe es nicht. Der Mann sei in Deutschland nie strafrechtlich in Erscheinung getreten. Ein Richter werde entscheiden, ob er nach Spanien ausgeliefert werde. (dpa)

Mehr lesen:  Stellen Sie sich vor, die USA hätten den Führer des IS angeblich getötet - und nicht Russland

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen