icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Nordkoreas Soldat flieht nach Südkorea

Nordkoreas Soldat flieht nach Südkorea
Nordkoreas Soldat flieht nach Südkorea (Archivbild)
Das Verteidigungsministerium in Seoul hat über eine zweite Fahnenflucht in den Reihen der nordkoreanischen Armee seit den letzten zehn Tagen berichtet. Wie die Nachrichtenagentur Yonhap mitteilt, soll ein Armeeangehöriger aus Nordkorea am Freitag um 21:30 Uhr Ortszeit die Trennlinie passiert haben. Dabei seien an der Grenze keine Schüsse gefallen.

Momentan untersuchen die südkoreanischen Militärs, wie und warum der Soldat aus dem Nachbarstaat fahnenflüchtig geworden ist. Der Mann befindet sich in U-Haft. Das ist nicht das erste Mal, dass sich nordkoreanische Soldaten in das Nachbarland retten. Zuvor hat sich ein solcher Vorfall am 13. Juni ereignet. Am 18. Juni schwamm ein nordkoreanischer Bürger an das gegenüberliegende Ufer des Flusses Hangang, indem er sich zwei Stücke Schaumstoff an die Schultern befestigte. (RIA Nowosti/TASS)

Mehr lesen:  Exklusive RT-Doku: "Die glücklichsten Menschen der Erde" - Seltene Einblicke in Nordkorea     

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen