Von der Leyen eröffnet neues Zentrum für Cyber-Sicherheit

Von der Leyen eröffnet neues Zentrum für Cyber-Sicherheit
Von der Leyen eröffnet neues Zentrum für Cyber-Sicherheit
Die Bundeswehr rüstet sich für die wachsende Gefahr durch Cyber-Angriffe: Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) eröffnete am Freitag ein neues Cyber-Zentrum auf dem Gelände der Bundeswehr-Universität in Neubiberg bei München.

Dabei handelt es sich um Deutschlands derzeit wohl modernstes Forschungszentrum für Sicherheit in der Informations- und Kommunikationstechnik. Bei der Cyber-Abwehr hinkt Deutschland den USA, China und Russland hinterher.

Mehr lesen - Das Netzwerk des Franco A.: Rechte Umtriebe auch an der Bundeswehr-Uni München

Teil des sogenannten Cyber-Clusters ist der neue internationale Master-Studiengang Cyber-Sicherheit, der im Januar 2018 mit zunächst 70 Studierenden starten soll. In den Folgejahren sollen durch den Studiengang dann bis zu 480 Studierende zusätzlich auf dem Campus lernen und leben, sagte von der Leyen in Neubiberg. (dpa)

ForumVostok