Gut sechs Millionen Euro für Denkmalschutz

Gut sechs Millionen Euro für Denkmalschutz
Gut sechs Millionen Euro für Denkmalschutz (Symbolbild)
Der Bund fördert dieses Jahr den Erhalt national wertvoller Kulturdenkmäler mit gut sechs Millionen Euro. Zu den 44 bewilligten Projekten gehören etwa das unter Unesco-Schutz stehende Rathaus in Goslar, die Gartenstadt Staaken in Berlin, die historische Burg Eltz in Wierschem, die Marktkirche „Unser Lieben Frauen“ in Halle (Saale), die St. Johanniskirche in der Hansestadt Werben an der Elbe sowie die Russische Gedächtniskirche in Leipzig.

Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) erklärte am Donnerstag, das kulturelle Erbe sei unersetzlich für die gesellschaftliche Orientierung. „Hierin wurzeln Identität, gemeinsame Werte und die Bereitschaft, trotz aller Unterschiede die Zukunft gemeinsam zu gestalten“, sagte sie. Für das Programm gab es seit dem Jahr 1950 insgesamt 365 Millionen Euro. Rund 650 Kulturdenkmäler wurden saniert. (dpa)

ForumVostok
MAKS 2017