Drei Terrorverdächtige in Madrid festgenommen – einer von ihnen ist IS-Mitglied

Drei Terrorverdächtige in Madrid festgenommen – einer von ihnen ist IS-Mitglied
Drei Terrorverdächtige in Madrid festgenommen – einer von ihnen ist IS-Mitglied
Die spanische Polizei hat in Madrid drei mutmaßliche Terroristen festgenommen. Einer von ihnen ist ein Mitglied der Terrormiliz "Islamischer Staat", wie das Innenministerium des Landes berichtet.

Der 32-jährige mutmaßliche IS-Kämpfer stamme nach Angaben der Behörde aus Marokko und lebt in der spanischen Hauptstadt Madrid. Der Mann stelle eine klare Bedrohung für die Sicherheit des Landes und werde als "extrem gefährlich" eingestuft. Unter anderem sammelte der Festgenommene mit dem IS verbundene Informationen und Materialien und versuchte, seine in Spanien lebende Freunde zu rekrutieren.

Mehr lesen - Vorfall am Zentralbahnhof von Brüssel: Schwerer Terroranschlag vereitelt

Die anderen zwei Festgenommenen, die mit dem Hauptverdächtigen lebten, sind ebenso marokkanischer Herkunft. Es wird nicht ausgeschlossen, dass er sie auch in den Terrorismus hineinzuziehen versuchte.