icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Vier Familienmitglieder des Champs-Élysées-Angreifers in Gewahrsam

Vier Familienmitglieder des Champs-Élysées-Angreifers in Gewahrsam
Vier Familienmitglieder des Champs-Élysées-Angreifers in Gewahrsam
Nach dem mutmaßlichen Anschlagsversuch auf Polizisten auf dem Pariser Prachtboulevard Champs-Élysées haben Ermittler vier Angehörige des Angreifers in Gewahrsam genommen. Dies wurde am Dienstag aus Justizkreisen bekannt und ist ein übliches Vorgehen bei Terror-Ermittlungen.

Der Mann, der den Behörden als mutmaßlicher Islamist bekannt war, hatte am Montag mit seinem Auto einen Kleinbus der Gendarmerie gerammt.

Sein Wagen ging anschließend in Flammen auf, Innenminister Gérard Collomb sprach von einem versuchten Anschlag. Der Angreifer starb bei der Attacke, sonst wurde niemand verletzt. Die Anti-Terror-Abteilung der Pariser Staatsanwaltschaft ermittelt. (dpa)

Mehr lesen - Pariser Verfassungsgericht hebt umstrittenen Notstandspassus auf

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen