May: Terrorismus wird uns nicht spalten

May: Terrorismus wird uns nicht spalten
May: Terrorismus wird uns nicht spalten
Die britische Premierministerin Theresa May hat den Terroranschlag in London als „widerlich“ verurteilt. Das Land werde sich durch die Tat aber nicht spalten lassen, sagte die Regierungschefin nach einer Krisensitzung in Westminster am Montag. „Hass und Böses dieser Art werden niemals Erfolg haben“, so May. Sie verurteilte Extremismus jeder Art.

In der Nacht zum Montag war ein Lieferwagen vor einer Moschee im Stadtteil Finsbury Park in eine Menschengruppe gerast und hatte zehn Menschen verletzt. Es wird noch geklärt, ob ein Todesfall durch den Lieferwagen verursacht wurde.

Bei dem 48 Jahre alten Tatverdächtigen handle es sich um einen weißen Mann, sagte May weiter. Die Polizei gehe derzeit davon aus, dass er allein gehandelt habe. Zuvor hatten Augenzeugen CNN zufolge von zwei weiteren Männern berichtet, die vom Tatort geflohen seien. (dpa/rt deutsch)

ForumVostok