Londoner Brandkatastrophe: May besucht Opfer im Krankenhaus

Londoner Brandkatastrophe: May besucht Opfer im Krankenhaus
Londoner Brandkatastrophe: May besucht Opfer im Krankenhaus (Symbolbild)
Nach dem Hochhausbrand in London hat die britische Premierministerin Theresa May Opfer des Unglücks im Krankenhaus besucht. May wollte später am Freitag ein Treffen mit Regierungsvertretern zu Hilfsmaßnahmen für die Opfer leiten. Die Premierministerin war zuvor heftig in die Kritik geraten, weil sie bei ihrem Besuch am Grenfell Tower am Donnerstag nicht mit Opfern des Unglücks gesprochen hatte.

Der Oppositionsführer und Labour-Chef Jeremy Corbyn hatte derweil Betroffene getröstet. Bei dem Großbrand in dem Sozialbau im Stadtteil Kensington waren in der Nacht zum Mittwoch mindestens 30 Menschen umgekommen. (dpa/rt deutsch)

Mehr lesen - Londoner Hochhausbrand: Zahl der Opfer steigt auf 30