icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Deutsches Nationalteam nach Russland abgeflogen

Deutsches Nationalteam nach Russland abgeflogen
Deutsches Nationalteam nach Russland abgeflogen
Die Mission Confed Cup läuft. Die neu zusammengestellte deutsche Fußball-Nationalmannschaft ist am Donnerstagmorgen vom Frankfurter Flughafen mit einer Sondermaschine nach Russland abgeflogen. An Bord des Airbusses 321 sind alle 21 verfügbaren Spieler, die Bundestrainer Joachim Löw für den WM-Probelauf ausgewählt hat.

Die Flugzeit nach Sotschi war mit rund dreieinhalb Stunden veranschlagt. DFB-Präsident Reinhard Grindel verspürt bei dem jungen Perspektivteam, das den Fußball-Weltmeister bei dem Acht-Nationen-Turnier vom 17. Juni bis 2. Juli in vier russischen Städten vertritt, eine "große Lust" auf eine starke Präsentation. (dpa)

Mehr lesen: Löw beruft sechs Neulinge für Confed Cup - Reus und Gomez nicht dabei

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen