IS erobert Tora-Bora-Höhlen von Taliban in Afghanistan

IS erobert Tora-Bora-Höhlen von Taliban in Afghanistan
IS erobert Tora-Bora-Höhlen von Taliban in Afghanistan (Symbolbild)
Die Terrormiliz Islamischer Staat hat nach fast viertägigen schweren Kämpfen den radikalislamischen Taliban am Mittwoch eine strategisch wichtige Festung an der Grenze zu Pakistan abgenommen, sagte ein Mitglied des Provinzrats von Nangarhar. Die Taliban weisen diese Berichte zurück. Tora Bora sei die Frontlinie zwischen dem IS und Taliban, bisher sei keine Partei vorangekommen.

Der IS war in Afghanistan erst Anfang 2015 aufgekommen und hatte nie große Kämpferzahlen. Seit Monaten ist er Ziel zahlloser US-Luftangriffe. Auch die Taliban bekämpfen ihn. Mit Tora Bora verfügt die Terrormiliz nun über eine schwer zu erobernde Stellung. (dpa)

Mehr lesen:  Mindestens vier Tote bei Kämpfen zwischen Taliban in Südafghanistan